WOCHENENDGEFÜhl AUCH IN DER WOCHE

Wohnen wo andere Ausflüge machen.

Die Nähe zum Wasser sowie die Ruhe und fast ländliche Atmosphäre, in einer sonst so lebhaften Stadt, machen Stralau zu einem der begehrtesten Wohnviertel von Berlin. Der circa fünf Kilometer lange Uferweg lockt viele Ausflügler auf die Insel. Er lädt zum Entspannen, Sporttreiben und zur Freizeit ein – vorbei an alternativen Hausbooten, schnatternden Entenfamilien, Sitzmöglichkeiten mit Blick auf blühende Seerosen, grünen Parkanlagen mit Schatten spendenden Bäumen, mehreren kleinen Spielplätzen und schaukelnden Segelbooten. Das glitzernde Wasser in der Sonne begleitet einen dabei auf Schritt und Tritt. Wohnen wo die ganze Woche über Wochenendgefühl herrscht – hier ist es möglich. Kein Wunder, dass nicht nur Singles oder Paare, sondern auch viele Familien mit Kindern an diesem besonderen Ort „ihren Anker werfen“.

Kontakt

   "Sagen Sie
doch mal Ahoi!"

Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

Naturidyll am Puls der Stadt

… zu Fuß

S-Bahnhof Ostkreuz 10 Minuten
Bushaltestelle 1 Minute
Edeka 4 Minuten
Bäcker „Backnixe“ 2 Minuten
Nordcup der Insel 17 Minuten

… mit dem Fahrrad

Treptower Park 5 Minuten
Simon-Dach-Kiez 7 Minuten
Boxhagener Platz 8 Minuten
Kino „Cinestar“ 6 Minuten
Badeschiff 7 Minuten

… mit dem Auto

Hauptbahnhof 20 Minuten
Alexanderplatz 15 Minuten
Friedrichstraße 17 Minuten
Zoologischer Garten 28 Minuten
Flughafen BER 28 Minuten

ALLES WICHTIGE
VOR ORT

Ein Auto benötigt man hier nicht mehr

In direkter Nachbarschaft befinden sich u.a. Kindergärten, Schulen sowie Sport- und Spielstätten. Ein Friseur, ein Bäcker und der neu errichtete Edeka, mit einem gut sortier-ten Bioangebot und saisonalen Produkten, runden das Rund um Sorglos Angebot auf der Insel ab. Gleich um die Ecke befinden sich Kinos, Theater, Fitnessstudios, Schwimmbäder oder der Treptower Park, ein bekanntes Naherholungsgebiet. Auch der beliebte Simon-Dach-Kiez mit zahlreichen Cafés, Bars und Restaurants sowie der Boxhagener Platz mit seinem Wochenmarkt sind gut zu Fuß, mit dem Fahrrad oder den zwei Buslinien von der Insel aus zu erreichen.

Bis zu einem der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte, Berlin-Ostkreuz, von dem aus man ganz Berlin problemlos erreichen kann, sind es nur 10 Miuten zu Fuß. Die Ringbahn Treptower Park bringt Sie mit einmal umsteigen direkt zum Flughafen BER.

Junges Frau und junger Mann draußen mit Cocktails

BERLIN – MEINE STADT

Friedrichshain-Kreuzberg ist bunt

Authentisch und so vielfältig zeigt sich Berlin an diesem Standort. Ob auf der Picknickdecke im Park oder im Friedrichshainer Kiez zwischen Warschauer Straße und Frankfurter Allee. Hier reihen sich Bars an Clubs, Cafés an Restaurants. Hier lässt es sich nett Essen gehen, Cocktails trinken oder tanzen – man findet immer das Richtige!

Friedrichshain-Kreuzberg kann aber auch ganz kulturverliebt daher kommen. Viele Museen der Stadt sind hier etabliert. Die Berlinische Galerie, der Gropius-Bau, das Jüdische Museum und das Deutsche Technikmuseum.

Ein städtebauliches Highlight ist das Mediaspree-Projekt. Auf einer Länge von 3,7 Kilometer entlang der Spree entsteht ein Hotspot von herausragender Architektur. Rund um die 1.316 Meter lange East-Side-Gallery – die längste Open-Air-Galerie der Welt siedelten sich unter anderem Konzerthäuser, Hotels, Restaurants, Bars, ein Shoppingcenter sowie ein Kino mit loungigen Liegesesseln an.

Wem das alles noch nicht reicht, der kühlt sich an einem lauen Sommerabend im beleuchteten Badeschiff ab und genießt die untergehende Sonne mit Blick auf die Stadt. Oder setzt sich auf die lauschige Terrasse im „Freischwimmer“ oder im „Club der Visionäre“ und lässt sich kulinarisch verwöhnen.

Junges Frau und junger Mann draußen mit Cocktails
Blick auf die Spree mit Restaurants mit "schwimmenden" Terrassen.
Graffiti: Bär auf Sofa, Friedrichshain

Ein Projekt der:
cds Wohnbau Berlin
Projektgesellschaft mbH

www.cds-wohnbau.de

fischzug@cds-wohnbau.de
Telefon: 030 / 29 34 44 46

Ansprechpartner:
Mark Christoph Jahnke
Dennis Wilcke

Folgt uns auf Instagram!

 

Broschüre